en fb

Die drei Gründerinnen der KiTa Island4Kids sind zugleich Pädagoginnen in den Disziplinen Montessori, Musik, Kunst,Yoga und Theater. Antonija, Karoline und Marina haben sich in der Zusammenarbeit an ihrem gemeinsamen Arbeitsplatz in einem Kindergarten kennen und schätzen gelernt. Bald entstand die Idee eine eigene Kita zu gründen.

Innerhalb eines Jahres (ab 2013) wurden alle drei Mütter, und der Wunsch einen Ort zu schaffen an dem ihre eigenen und andere Kinder qualitativ und liebevoll betreut werden wurde umso stärker. Ihre Vision konnten sie im Herbst 2015 in die Tat umsetzen: Alle Kinder sind herzlich willkommen auf der „Island4Kids“!

Team

karoline

Karoline Jallow

KiTa Leiterin, Musikpädagogin, Fachfrau Betreuung Kind

Karoline Jallow ist in Österreich aufgewachsen und seit 2007 in der Schweiz wohnhaft. Sie hat nach dem Abitur das Studium der Instrumental-und Gesangspädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität in Österreich, Linz aufgenommen. Das Hauptfach ihres Studiums war Klavier. Im Jahr 2007 hat Karoline ihr Musik-Studium erfolgreich abgeschlossen. Sie ist ausgebildete Klavierpädagogin und hat in den letzten Jahren Privatunterricht in Klavier erteilt. Zugleich hat sie in der Kinderbetreuung gearbeitet, privat und in einem Kindergarten. 2011 hat sie ihre zweite Berufsausbildung zur Fachfrau Betreuung Kind (FaBe Kind) aufgenommen und im Jahr 2014 erfolgreich abgeschlossen. Karoline Jallow ist verheiratet und Mutter einer Tochter, Sinah, geboren 2013.

antonija

Antonija Ostojić

Montessori Pädagogin, Stellvertretung der KiTa Leiterin

Antonija Ostojic hat ihre Ausbildung als Kindergärtnerin an der Fachhochschule für Erzieher in Novi Sad (Serbien) absolviert. Im Laufe des Studiums hat sie Interesse an der Montessori-Erziehungsmethode entwickelt.

Im Jahre 2009 absolvierte Antonija das Montessori-Studium am Liberties College in Dublin (Irland).
Frau Ostojic hat mehrere internationale Arbeitserfahrungen gesammelt: Sie hat in Serbien, Irland, Kroatien und in der Schweiz gearbeitet.
Seit 2011 wohnt sie in der Schweiz, ist verheiratet und hat einen Sohn, Maksim, geboren 2014.

marina

Marina Tomić

Kunstpädagogin, Yoga Lehrerin, Theater Pädagogin

Marina Tomic hat verschiedene Studien in künstlerischer Praxis und Theorie absolviert. Sie war in viele künstlerische interdisziplinäre Projekte involviert, mit Künstlern aus Holland, Italien, Türkei, Irland, Serbien und Slowenien.

2009 hat Marina ihr MFA an der holländischen Kunst Universität Dutch Art Institute/ArtEZ erhalten. Zuvor hat sie bildende Kunst an der Kunst-Akademie in Novi Sad, Serbien studiert.

2012 absolvierte sie eine Lehrerinnen-Ausbildung in Hatha Yoga, zertifiziert von der internationalen Yoga Alliance.
Weitere vertiefende Kurse waren Kinder-Yoga und Lach-Yoga im Jahr 2012/2013.
2013 hat Marina ihre letzte Ausbildung, in Theaterpädagogik, abgeschlossen (Till-Theaterpädagogik/Zürich). Seit 2009 wohnt sie in der Schweiz, ist verheiratet und hat eine Tochter, Panka Banu, geboren 2014.

Unser Team >>>

Betriebskonzept

Zielgruppe

Kinder ab 6 Monaten bis Schuleintrittsalter

Gruppen

Die Kinder werden grundsätzlich in zwei alters-gemischten Gruppen betreut. Es ist möglich, dass an den Randzeiten, oder wenn nur wenige Kinder anwesend sind, nur eine Gruppe betrieben wird. Es können pro Gruppe nur zwei Babies aufgenommen werden.

Interaktion zwischen den Gruppen: Grundsätzlich verbringen die beiden Gruppen ihren KiTa Alltag unabhängig voneinander. Bis zum Nachmittagsprogramm gibt es keine Gruppenuntermischung, es sei denn ein besondere Anlass steht bevor und es soll etwas einstudiert werden oder ähnliches. Da ab dem Nachmittag für die Kinder oftmals Wahlprogramm angeboten wird (z.B.: Tanzen) kann es zu einer Gruppenauflösung kommen und die Kinder finden sich in ihrer Interessengruppe wieder. Den Pädagoginnen liegt daran dass die Kinder so viel gleichbleibende Struktur und Rituale in ihrem KiTa Alltag erleben dürfen wie möglich. Dies bietet den Kindern ein Gefühl von Sicherheit und Orientierung und hilft ihnen dabei sich in ihrer ganzen Persönlichkeit entfalten zu können.

Krippenbetreuungsplätze

Maximal 24 Plätze, 12 Plätze in 2 Gruppen; ein Baby nimmt 1.5 Betreuungs-Plätze in Anspruch; pro Gruppe nehmen wir maximal 2 Babies auf

Betreuungsangebote

Ganztages-Betreuung

Halbtages-Betreuung

Erforderliche Anwesenheit: Minimum 2 ganze Tage (=4 halbe Tage)

Sprachen

Englisch und Deutsch

Räumlichkeiten

Die Gesamtfläche der KiTa beträgt 309 Quadratmeter. Die großzügigen und hohen Räumlichkeiten verfügen über viel Tageslicht, dank einer großen Glasfront. Pro Gruppe gibt es zwei Aufenthalts-Räume, wobei je einer davon ein Ruheraum ist. Zusätzlich zu den erforderlichen Gruppenräumen für die Kinder gibt es ein Bewegungs/Spielzimmer innerhalb der KiTa – mit Rutsche und Trampolin. Weitere KiTa-Räume sind eine großzügige Küche, ein Kinderkino, ein Büro und Toiletten, die kindgerecht eingerichtet sind. Im Eingangsbereich ist die Garderobe für zwei Kindergruppen.

Außenraum

Nutzung der öffentlichen Spielplätze in direkter Nachbarschaft

Mahlzeiten

Wir bereiten das Z`nüni und Z`vieri täglich frisch für die Kinder zu. Das Mittagessen wird von einer Catering Firma geliefert. Die Kinder lieben unsere Tischrituale, singen, dekorieren und den Tisch decken helfen.

Elternarbeit

* Enge Zusammenarbeit mit den Eltern der Kinder
* Erziehungsberatung
* Elterngespräche: Teilnehmer sind Eltern(teil) mit Bezugsperson des Kindes in der KiTa; mindestens einmal pro Jahr, bei Bedarf auch häufiger; in einem ungestörten Raum; Wahrnehmungen, Erfahrungen und Eindrücke rund um das Verhalten des Kindes austauschen
* Tipps und Ratschläge „zwischen Tür und Angel“
* Offenheit der Betreuerinnen für Anregungen, Infos und Kritik der Eltern